Meine Expertise

Vorträge, Veranstaltungen, Auftritte

Hier findest du eine Übersicht über meine bisherigen Aktivitäten

wikipediamachtschule
Wikipedia macht Schule

Ich war als Referentin in dem Programm "Wikipedia macht Schule" von Wikimedia Deutschland. Ziel des Programms war es, Schülern wie Lehrern die Stärken und Schwächen der Wikipedia verständlich zu erklären.

Abschlussbericht_Colab
Initiative Lernen in der digitalen Gesellschaft

Das Internet & Gesellschaft Collaboratory (CoLab) ist eine offene Experten- und Interventionsplattform. Es möchte die Wechselwirkungen zwischen Internet und Gesellschaft unter Einbeziehung unterschiedlicher Perspektiven betrachten und mit möglichst vielen Stakeholdern diskutieren - interdisziplinär und praxisbezogen. Gesellschaft und Netzwelt zurückgeben. 

Im Oktober 2012 - April 2013 war ich Teil der 7. Initiative mit dem Thema “Lernen in der digitalen Gesellschaft”. Uns beschäftigten diese Fragen:

  • Was bedeutet und benötigt Lernen mit digitalen Medien?
  • Welche Chancen eröffnet das Internet?
  • Welchen konkreten Herausforderungen begegnen wir?

Herausgekommen ist dieser Abschlussbericht "Lernen in der digitalen Gesellschaft - offen, vernetzt, integrativ"

eeducation_berlin

eEducation Masterplan Berlin

Im Rahmen des eEducation Masterplan von Berlin war ich an verschiedenen Schulen als Referentin unterwegs und habe über den Einsatz von digitalen Medien im Unterricht referiert. 

schoolix

SCHOOLIX® - Lernen im 21. Jahrhundert

Als ich bei der Data Farms GmbH angestellt war, die sich mit der Thematik Zusammenarbeit und Effizienz in Unternehmen befasst hat, habe ich das Projekt Schoolix ins Leben gerufen und teilnehmende Schulen beraten. 

KAS-Logo3

Eine Schule ins digitale Zeitalter begleitet

2009 erhielt das ganze Kollegium der Kaiserin Augusta Schule eine Web 2.0 Fortbildung, in der die Lehrkräfte mit den Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von Wikis und Weblogs im Schulunterricht vertraut gemacht wurden. Ich war eine Referentin, die die Lehrer des Fremdsprachenkollegiums mit den digitalen Medien und Möglichkeiten konfrontiert hat. Mittlerweile hat es diese Schule ins digitale Zeitalter geschafft und nutzt erfolgreich das iPad im Schulunterricht.

educamp

educamp

Eines meiner bewegendsten Momente meiner aktiven Zeit als Bloggerin, war der Kontakt zu Steffen Büffel bei der re:publica im April 2008. Er erzählte mir vom educamp und im Oktober 2008 war ich mit im Orga-Team für das 2. educamp in Berlin und von da an war ich sehr regelmäßig in Deutschland unterwegs als Teilnehmerin/ -geberin.

Den Schwerpunkt der EduCamps bilden zumeist medienpädagogische Fragestellungen, aber auch generell die Formen und Methoden des Lehrens und Lernens. Die Inhalte konzentrieren sich hierbei meist auf den Einsatz von Medien im Bildungskontext und dies sowohl an Schulen und Hochschulen als auch im Unternehmensumfeld.

Ich freue mich auf eure Kommentare und regen Austausch

Scroll to Top