Verdächtige Liebe

Staat und Kirchen können nur zwei Möglichkeiten dulden: Ehe oder Prostitution, und in den meisten Fällen ist Ihnen Liebe außerhalb dieser beiden Gehege verdächtig. Heinrich Böll

1 Kommentar zu „Verdächtige Liebe“

  1. Pingback: Literatenmelu - Happy Birthday Literatenmelu

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top